Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Geltung der AGB
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge der Firma Body Shape Fitness mit ihren Mitgliedern. Mitglieder / Kunden sind jene Personen, die aufgrund eines mit Body Shape Fitness abgeschlossenen Mitgliedsvertrages zur Benutzung aller Body Shape Fitness (Studios) berechtigt sind. Die Rechte des Kunden aus dieser Vereinbarung sind nur mit schriftlicher Zustimmung von Body Shape Fitness übertragbar.


Leistungsumfang EMS
Das Training findet ausschließlich nach Terminvereinbarungen statt. Eine Trainingseinheit dauert 20 Minuten. Um einen ordnungsgemäßen Trainingsbetrieb sicher zu stellen, ist es unbedingt notwendig, pünktlich mit den jeweiligen Terminen zu beginnen. Bei verspätetem Beginn des Trainings durch Verschulden des Mitglieds, verkürzt sich die Trainingseinheit auf die verbleibende Restzeit. Der Leistungsumfang beinhaltet eine Trainingseinheit pro Woche. Eine zweite wöchentliche Trainingseinheit, kann gegen Aufpreis hinzu gebucht werden. Das Mitglied hat die Möglichkeiten in allen verfügbaren Einrichtungen von Body Shape Fitness zu trainieren. Body Shape Fitness bietet dem Mitglied die Möglichkeit Trainingstermine bis 12 Stunden vorher verschieben oder absagen zu können. Verspätete Absagen oder Terminverschiebungen können nicht nachgeholt werden.


Leistungsumpfang Milon & Five
Sofern die Leistungen Milon / Five in der Mitgliedschaft integriert sind, kann das Training in Verbindung mit dem zu Beginn gekauften Transponder in vereinbartem Umfang (Dauer und Häufigkeit) genutzt werden. Bei schuldhaftem Verlust oder schuldhafter Beschädigung des Key Armbands ist eine Neuausstellung erforderlich und eine Aktivierungsgebühr in Höhe des entstandenen Schadens.


Leistungsumfang Premium
Der Inhalt setzt sich zusammen aus dem Leistungsumfang EMS und Milon / Five.


Kosten bei Rückbuchung
Das Mitglied hat die im Zusammenhang mit einer von ihm verschuldeten Rückbuchung der Bankeinzüge anfallenden Rücklastschriftgebühren des Kreditinstituts zu erstatten.


Pflichten des Mitglieds
Das Mitglied ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse [auch E-Mail-Adresse], Bankverbindung etc.) Body Shape Fitness unverzüglich mitzuteilen. Kosten, die Body Shape Fitness dadurch entstehen, dass das Mitglied die Änderung der Daten nicht unverzüglich mitteilt, hat das Mitglied zu tragen.


Erstlaufzeit, Verlängerung, ordentliche Kündigung
Die Vereinbarung verlängert sich bei Verträgen mit einer Erstlaufzeit von 104 Wochen, für jeweils weitere 52 Wochen falls sie nicht unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 12 Wochen vor dem jeweiligen Beendigungszeitpunkt in Textform gekündigt wird. Bei Verträgen mit einer Erstlaufzeit von 52 Wochen, für jeweils weitere 52 Wochen falls sie nicht unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 12 Wochen vor dem jeweiligen Beendigungszeitpunkt in Textform gekündigt wird. Bei Verträgen mit einer Erstlaufzeit von 12 Wochen, für jeweils 12 Wochen, falls sie nicht unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 4 Wochen vor dem jeweiligen Beendigungszeitpunkt in Textform gekündigt wird. Maßgeblich ist der Zugang der Kündigungserklärung. Alle Preise verstehen sich inklusive der derzeit geltenden Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.


VIP Service
Im Rahmen des VIP Service wird dem Mitglied zu Beginn jeder Trainingseinheit auf Wunsch eine frische Trainingskleidung und ein Handtuch zur Verfügung gestellt. Außerdem kann das Mitglied ohne Angabe von Gründen eine oder mehrere Ruhezeiten in Anspruch nehmen. Der mögliche Gesamtumfang der beitragsfreien Ruhezeit/en richtet sich dabei nach der Länge der Mitgliedschaft. Je 12 Wochen aktiver Laufzeit entsteht ein Anspruch auf 2 Kalenderwochen beitragsfreier Ruhezeit. Bei einer Laufzeit von 52 Wochen ergibt sich ein möglicher Gesamtumfang an Ruhezeit/en von insgesamt 8 Kalenderwochen. Bei einer Laufzeit von 104 Wochen ist es ein möglicher Gesamtumfang an Ruhezeit/en von insgesamt 16 Kalenderwochen. Die Beantragung einer solchen Ruhezeit muss in Textform (z.B. E-Mail), sowie spätestens 7 Tage vor Beginn der beantragten Ruhezeit erfolgen. Jede beantragte Ruhezeit muss mindestens zwei oder mehr volle Kalenderwochen umfassen. Während einer Ruhezeit kann das Mitglied keine mit der Mitgliedschaft verbundenen Leistungen von Body Shape Fitness in Anspruch nehmen und ist im Gegenzug von der Zahlung der Mitgliedsbeiträge befreit. Die wöchentlichen Beiträge des VIP Service sind hiervon nicht betroffen und fallen weiterhin an. Beitragsfreie Ruhezeiten werden an die aktuelle Laufzeit der Mitgliedschaft angehängt. Das bedeutet, dass sich die Mitgliedschaft um die Dauer der genommenen Ruhezeiten verlängert und sich auch das nächstmögliche ordentliche Mitgliedschaftsende um diese Dauer nach hinten verschiebt. Die Laufzeit des VIP Service richtet sich nach der Laufzeit der Mitgliedschaft und kann separat von der laufenden Mitgliedschaft zum nächstmöglichen ordentlichen Mitgliedschaftsende gekündigt werden. Die Kündigungsfristen und -zeitpunkte entsprechen den Kündigungsfristen und -zeitpunkten der Mitgliedschaft, welche unter „Erstlaufzeit, Verlängerung, ordentliche Kündigung“ zu entnehmen sind. Wird die Mitgliedschaft gekündigt, so bezieht sich diese automatisch auch auf den VIP Service.


Haftung
Eine Haftung des Studios für den Verlust oder Beschädigung mitgebrachter Kleidung, Sachen, Wertgegenstände und Geld wird ausgeschlossen, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung ist auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhaltens des Studios zurückzuführen. Das Studio haftet nicht für selbstverschuldete Unfälle.


Schlussbestimmung
Mündliche Nebenabreden bestehen zwischen den Vertragspartnern nicht. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.